Wer wir sind: Basisgruppe Lehramt

Hallo, wir sind die Basisgruppe Lehramt!

Wie schon erwähnt, sind der Vertretung gesetzlich nur 11 Mandate zugesichert – mitbestimmen möchten und sollen aber natürlich mehr Menschen. Und da kommt die BLA (kurz für: Basisgruppe Lehramt) ins Spiel.

Um die ZVLA herum verstehen wir uns daher als offene Gruppe mit politischem Anspruch. Formalen bis informellen Hierarchien stehen wir kritisch gegenüber und versuchen sie auch bei uns zu vermeiden. Daher ist jeder Mensch willkommen, der an der Uni und um die Uni herum mitbestimmen möchte! „Vertretungsarbeit“ können am besten die machen, die sie angeht – und das seid ihr selbst. Diesen basisdemokratischen Anspruch sehen wir nicht losgelöst von Entscheidungsprozessen in der Gruppe, sondern räumen ganz im Gegenteil jeder Person die gleichen Mitbestimmungsmöglichkeiten ein. Entscheidungen werden bei uns nicht durch Kampfabstimmung, sondern durch Konsensfindung getroffen.

Ein solches Zusammenwirken kann natürlich nur funktionieren, wenn sich niemand stur stellt und an der kaputten Welt von gestern festhält. Daher haben Rassismus, Homophobie, Sexismus und Faschismus auch keinen Platz bei uns. Die einzig gute Norm ist die, die mensch selbst kritisch reflektiert, hinterfragt und umwirft, wenn’s drauf ankommt. Als Basisgruppe sind wir außerdem unabhängig von Fraktionen und Parteien.

Unser Plenum findet jede Woche am Dienstag ab 19:00 Uhr in den Räumlichkeiten der HuS (Fakultätsvertretung Human- und Sozialwissenschaften) statt. Dort ist jede*r herzlich eingeladen, sich zu beteiligen und mitzureden! Den aktuellen Plenumstermin findest du auf unseren Online-Seiten:

Facebook

Also: Rede mit! Die Vertretung bist du selbst!