Master of Education – BEd (seit 2015/16)

Übersichtsplan

Curriculum der Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen (ABG)

Masterstudium Lehramt – A 196 xxx xxx

Zulassung

Die Zulassung zum Masterstudium Lehramt an der Universität Wien setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus.

Fachlich in Frage kommend für zwei Unterrichtsfächer ist jedenfalls das Bachelorstudium zur Erlangung eines Lehramts im Bereich der Sekundarstufe an der Universität Wien für diese beiden Unterrichtsfächer.

Wenn du das Bachelorstudium an einer anderen Universität studiert hast und die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, kann es sein, dass du zusätzliche Lehrveranstaltungen im Ausmaß von bis zu 30 ECTS-Punkten im Rahmen des Masterstudiums absolvieren musst. http://www.univie.ac.at/mtbl02/2014_2015/2014_2015_138.pdf, Zugriff am 21.7.2015

Aufbau des Masters

Das Lehramtsstudium ist auf den vier Säulen Fachwissenschaft (je UF 12-16 ECTS), Fachdidaktik (je UF 10-14 ECTS), Allgemeine Bildungswissenschaftliche Grundlagen und Querschnittsaufgaben (ABG+QA; 20 ECTS) und Schulpraxis (18 ECTS) aufgebaut.

4 ECTS-Punkte der Bereiche Fachdidaktik und Allgemeine Bildungswissenschaftliche Grundlagen und Querschnittsaufgaben sind jeweils für Lehrveranstaltungen zur Praxisreflexion in der Praxisphase vorgesehen.

In ABG MA PM2 ist neben einem Kurs zu Sozialen und Personalen Kompetenzen auch ein Kurs zur Reflexion der eigenen Praxis zu absolvieren. In AGB MA PM 3 wird das um Evaluation und Practitioner Research erweitert. In der Fachdidaktik der einzelnen Lehramtsfächer gibt es ein Seminar zur Begleitung der Praxisphase.

Module der Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen und Querschnittsaufgaben (ABG)

ABG MA PM1; Lehren und Lernen gestalten – 5 ECTS
ABG MA PM2; Ausbau Sozialer und Personaler Kompetenzen und Reflexion von Praxis – 6 ECTS
ABG MA PM3; Professionsverantwortung, Evaluation und Practitioner Research – 5 ECTS
ABG MA PM4; Gestaltug inklusiver Bildungsprozesse – 4 ECTS

ABG MA PM1 Pflichtmodul: Lehren und Lernen gestalten (5 ECTS)Voraussetzungen: keine
Dieses Modul besteht aus zwei Lehrveranstaltungen:

  • VO zu Lehren und Lernen gestalten (3 ECTS, 2 SSt)
  • VO zu Gestaltung und Reflexionsformen von Erziehung, Bildung und Unterricht (2 ECTS, 1 SSt)

Diese Vorlesung ist wahlweise aus folgenden Themenfeldern zu absolvieren:
Aspekte von Bildungsgeschichte; Aspekte von Bildungssoziologie; Aspekte von Entwicklungspsychologie im Kontext von Schule; Umgang mit Medien; Umgang mit Diversität

ABG MA PM2 Pflichtmodul: Ausbau Sozialer und Personaler Kompetenzen und Reflexion von Praxis (6 ECTS)
Voraussetzungen: keine
Dieses Modul besteht aus zwei Lehrveranstaltungen:

  • KU zu Soziale und Personale Kompetenzen (2 ECTS, 1 SSt)
  • KU zu Reflexion und Evaluation der eigenen Praxis (4 ECTS, 1 SSt)

ABG MA PM3 Pflichtmodul: Professionsverantwortung, Evaluation und Practitioner Research (5 ECTS)
Voraussetzungen: keine
Dieses Modul besteht aus einer Lehrveranstaltung:

  • SE Forschungsmethoden: Professionsverantwortung, Evaluation und Practitioner Research (5 ECTS, 2 SSt)

ABG MA PM4 Pflichtmodul: Gestaltung inklusiver Bildungsprozesse (4 ECTS)
Voraussetzungen: keine
Dieses Modul besteht aus einer Lehrveranstaltung:

  • SE zu Gestaltung inklusiver Bildungsprozesse (4 ECTS, 2 SSt)