Erweiterungsstudium

Ein Erweiterungsstudium (EWS) ist ein ordentliches Studium mit dem du dein Lehramtsstudium nun um ein weiteres Unterrichtsfach ergänzen kannst. Somit musst du nicht mehr, wie bisher, ein Fach doppelt inskribieren. Also konkret: A+B (Fächerkombination) + C (Erweiterungsstudium).
Das EWS richtet sich nach dem jeweiligen BEd (Bachelor of Education)- und in weiterer Folge dann nach nach dem MEd (Master of Education)-Studienplan. Erforderliche Anrechnungen sind ebenfalls an die Curricula gebunden.
Das Hauptstudium ist nicht vom EWS abhängig, umgekehrt besteht aber schon eine gewisse Abhängigkeit. Du kannst also A+B jederzeit abschließen und C später oder auch gar nicht fertig machen, beziehungsweise dich davon wieder abmelden. Das EWS kann alleine ohne BEd/MEd oder Diplomstudium nicht abgeschlossen werden.

Eine der folgenden Voraussetzungen muss erfüllt sein, um sich für ein EWS zu inskribieren:

– du bist aktive*r Lehramtsstudent*in (BEd, MEd oder Diplom!)
– du hast ein abgeschlossenes LA-Studium (BEd, MEd, oder Diplom ! Nicht PH-BEd mit 180 ECTS !)

So inskribierst du dich für ein EWS:

– Die Inskription ist nur während der Allgemeinen Zulassungsfrist im Winter- oder Sommersemester möglich (es gelten die bekannten Ausnahmen).
– Wenn eine aufrechte Zulassung zu einem BEd, MEd oder Lehramt Diplom (!) besteht, kann man dies auch per Mail an bachelor.zulassung@univie.ac.at machen, oder persönlich beim Referat für Studienzulassung mit Studierendenausweis (es gelten die bekannten Ausnahmen).
– Wenn man bereits ein Diplom- oder Bachelorstudium abgeschlossen hat, dann kann man sich nur persönlich beim Referat für Studienzulassung für das Erweiterungsstudium mit den erforderlichen Unterlagen zulassen.
– Für eine Mastererweiterung kann man sich nur inskribieren, wenn man den Teil der LehrerInnenbildung auf Diplom oder Bachelorniveau abgeschlossen hat. Außerdem muss das entsprechende Unterrichtsfach ebenfalls auf Bachelorniveau abeschlossen sein (entweder als EWS oder auch im kombinationspflichtigen Studium).

Die Universität Wien bestätigt dir den Abschluss Bachelor- bzw. Mastererweiterungsstudiums. Diese Bestätigung ist nur mit einem entsprechendem Studienabschluss gültig (Bachelorerweiterung in Verbindung mit BEd-Studium oder Diplomstudium; Mastererweiterung mit MEd-oder Diplomstudium).

Ihr könnt ein Erweiterungsstudium im Master nur inskribieren, wenn ihr dieses Unterrichtsfach auf Bachelor-Niveau abgeschlossen habt. Im Master-Erweiterungsstudium ist keine Masterarbeit zu schreiben, die Prüfung ist keine Defensio, sondern eine Gesamtprüfung aus dem betreffenden Unterrichtsfach im Umfang von 2 ECTS und das Ausmaß der Schulpraxis ist im Umfang von 9 ECTS enthalten. Bei Abschluss von Erweiterungsstudien werden euch keine akademischen Titel verliehen.

Was ist mit Beihilfen und Stipendien?

Wie es bei einem Erweiterungsstudium mit Beihilfen oder Stipendien aussieht, ist noch nicht restlos geklärt. Es wird hier noch einige Zeit dauern, bis es hier Klarheit geben wird. Das Erweiterungsstudium wird zwar einerseits als eigenes Studium gerechnet, jedoch verlängert sich dadurch nicht die Mindeststudienzeit.

Für genauere Informationen zu Beihilfen und Studiengebühren wende dich bitte an das Sozialreferat der ÖH.
Weitere Infos findest du auf Studentpoint
oder auf der Seite des Verbund Nord-Ost
Advertisements